In den Fängen von Adlern und Geiern – JU Neuenstadt besucht Greifenwarte auf der Burg Guttenberg

Am hiesigen Sonntag um 15 Uhr hatte die JU Neuenstadt die Gelegenheit, einem besonderen Leckerbissen der Region einen Besuch abzustatten – der Flugschau der Greifvögel in der Deutschen Greifenwarte auf Burg Guttenberg.

Neben einem Besuch der Greifenwarte mit einer großen Auswahl einheimischer und weltweit verbreiteter Greifvögel stand der Besuch der etwa einstündigen Flugvorführung auf dem Programm, bei dem eine ganze Reihe dieser schönen Tiere dem begeisterten Publikum vorgestellt wurden. Beginnend mit Eulen über Adler (einer davon ist immerhin der deutsche, ein weiterer der US-amerikanische Wappenvogel) und Geiern gab  das Team der Greifenwarte den Besuchern einen interessanten und lehrreichen Überblick über die Themen Falknerei, die Gewohnheiten der Tiere und ihren Lebensbedingungen. Mit besonderer Freude nahm die JU die Rückkehr einiger Tierarten nach Deutschland zur Kenntnis, die teilweise durch den Aberglauben der Menschen beinahe ausgerottet wurden.
Anschließend ließ man die Veranstaltung bei einem leckeren Eis  in der Stauferpfalz Bad Wimpfen gemeinsam ausklingen.
Unserer besonderer Dank und Gruß gilt den unermüdlichen Falknern auf der Burg Guttenberg und den vielen Paten, die mit ihrem Engagement helfen, den Bestand  und die Verbreitung dieser herrlichen Tiere sicherzustellen und den Menschen die Chance geben, dieses phantastische Stückchen Fauna näher kennen zu lernen.

Nach oben