Lasotta MdL: „Wir stärken unsere Region“:

Tourismusförderung für Bad Wimpfen und Neuenstadt

Unser MdL Dr. Bernhard Lasotta!
Unser MdL Dr. Bernhard Lasotta!
Aus Mitteln der Tourismusförderung erhalten die Stadt Bad Wimpfen zur Sanierung und Modernisierung des Solebads 495.000 Euro und die Stadt Neuenstadt als Zuschuß zur Errichtung einer Touristinformation im historischen Gebäude „Alte Kegelbahn“ 15.525 Euro“, teilte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Bernhard Lasotta am Freitag (24.2.2017) mit.

„Der Torurismus spielt bei uns als eine nicht verlagerbare Dienstleistungsbranche eine immer wichtigere Rolle, die auch viele Arbeitsplätze vorhält“, erklärte Lasotta. „Neben dem Thema Wein und Essen, Wanderungen, Kultur, Radfahren und Historie ist auch das Thema Gesundheit und Wellness ein wichtiges Standbein unserer Region“, zeigte sich Lasotta erfreut, dass der Wahlkreis Neckarsulm wiederum mit Fördermitteln bedacht werden konnte.

Der Wirtschaftsfaktor Tourismus hat in Baden-Württemberg eine zunehmend starke Bedeutung. Mit 52 Millionen Übernachtungen wurde wiederum ein Rekordergebnis erzielt. Mit der Tourismusförderung kann eine dynamische und sich ständig weiterentwickelnde Branche durch das Land Unterstützung erfahren. Deswegen fördert das Land die kommunale Infrastruktur, um die Rahmenbedingungen weiter zu verbessern.

„Ich freue mich, dass es gelungen ist, die beiden Kommunen in die Förderung aufzunehmen. Damit strukturieren wir den wichtigen kommunalen Tourismusbereich weiter, der auch der hier lebenden Bevölkerung durch Angebote, Arbeitsplätze und gute Infrastruktur zu Gute kommt“, erläuterte Lasotta abschließend.   

Nach oben