“Es geht nur miteinander”

Alexander Throm besucht die CDU Neuenstadt

Bundestagskandidat Alexander Throm
Bundestagskandidat Alexander Throm
Im Zuge der turnusmäßigen Vorstandssitzung der CDU Neuenstadt stellte sich der gewählte Bundestagskandidat Alexander Throm der Diskussion mit seiner CDU.
In seinen einführenden Worten wies der Vorsitzende der CDU Neuenstadt, Markus Schuster, auf die Bedeutung der kommenden Bundestagswahl hin. Es gelte nun für den gemeinsamen Kandidaten der CDU Heilbronn alle Kräfte zu mobilisieren. Keinesfalls dürfe das Land in rot-rot-grüne Hände fallen, so Schuster weiter.

Alexander Throm benannte in seinem Impulsreferat die Themen Asyl, Flüchtlinge, Innere Sicherheit und die internationale Lage als die Themen der Bundestagswahl 2017. Dabei thematisierte er zugleich das Auseinanderklaffen von eigener erlebter Lebenswirklichkeit bei vielen Menschen einerseits und Zukunftssorgen andererseits, denen es zu begegnen gilt. Die Sorgen der Menschen müssen und werden erstgenommen werden, so Throm weiter. Man dürfe sie nicht den Populisten von rechts und links überlassen.

Zugleich geißelte Throm die SPD für ihre unverantwortliche Blockadehaltung. Monatelange Forderungen der Union, die immer wieder an der dogmatischen Haltung der SPD gescheitert waren, würden zuletzt doch im Sinne der Menschen in Deutschland umgesetzt. Es habe sich, so Throm, gerade in der Flüchtlingspolitik - trotz der aktuell ungünstigen Stimmenverteilung im Bundesrat - eine Menge bewegt. Nur komme dies in der Wahrnehmung der Menschen nicht gut genug an. Gerade daran wolle und müsse man arbeiten. Zahlreiche kritische, aber stets sachliche Diskussionsbeiträge des Auditoriums wiesen in diese Richtung.

Alexander Throm sagte dem Stadtverband zu, ein Kandidat vor Ort zu sein und stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Neuenstädter zu haben. Der Stadtverband sicherte Alexander Throm die volle Unterstützung bei der kommenden politischen Auseinandersetzung zu. Der Abend klang mit einer Besichtigung des Atelier Koszt in Neuenstadt aus.

Nach oben